Willkommen auf dem IhrBedarf - Pflegeportal

Die Senioren

18% der Deutschen sind älter als 67 Jahre alt. Das sind 15 Millionen Menschen.
Davon sind 16% derzeit ein Pflegefall (2,4 Mio. Menschen)...Tendenz steigend!
Von diesen werden 46% zuhause von den Angehörigen gepflegt, 24% zuhause durch Pflegedienste und 30% in Pflegeheimen.
53% sind in Pflegestufe I, 34% in Pflegestufe II und 13% in Pflegestufe III.

Quelle: Statistisches Bundesamt - Pflegestatistik 2009

Ursachen für Pflegebedürftigkeit bei älteren Menschen

Verschiedene Krankheiten sowie Unfallfolgen können die Ursache für eine Pflegebedürftigkeit sein.

Krankheiten des Kreislaufsystems

  • Schlaganfall
  • RisikofaktorenAuswirkung
    • chronischer Bluthochdruck (Hypertonie)
    • Rauchen
    • übermäßiger Alkoholgenuss
    • Fettstoffwechselstörungen
    • Übergewicht
    • erhöhte Blutfettwerte
    • Bewegungsmangel
    • Diabetes mellitus
    • Herzrhythmusstörungen
    • Gangunsicherheit
    • Lähmungen
    • Sprachstörungen
    • motorische Störungen
    • vermiderte geistige Leistungsfähigkeit
    • bis hin zur Bettlägerigkeit und somit Pflegestufe III

  • Herzinfarkt oder Herzmuskelschwäche
  • RisikofaktorenAuswirkung
    • Bluthochdruck
    • Rauchen
    • übermäßiger Alkoholgenuss
    • Fettstoffwechselstörungen
    • Übergewicht
    • erhöhte Blutfettwerte
    • Bewegungsmangel
    • Diabetes
    • Herzrhythmusstörungen
    • Muskelschwäche
    • Atemnot
    • schnelle Überanstrengung
    • Gewichtszunahme

Erkrankung des Nervensystem oder der Psyche

  • Demenz (Alzheimer), Parkinson
  • RisikofaktorenAuswirkung
    • Alter
    • Bluthochdruck
    • erhöhtes Cholesterin
    • Demenz bei Verwandten 1. Grades
    • Mongolismus
    • Schulausbildung unter 7 Jahre
    • Schädel-Hirn-Trauma
    • Depression
    • Taubheit von Gliedmaßen,
      am Ende Lähmungen
    • Erinnerungsverlust
    • Orientierungsverlust

erkrankter Bewegungsapparat

  • Arthrose (Gelenkverschleiß)
  • RisikofaktorenAuswirkung
    • Übergewicht
    • Fehlstellungen der Gelenke
    • chronische Fehl- und Überbelastungen (z.B. beruflicher Art)
    • Bewegungsbehinderung bis -unfähigkeit
    • Schmerzen
    • Gangunsicherheit
    • eingeschränkte Fingerfertigkeit

Krebs

  • Tumore
  • RisikofaktorenAuswirkung
    • Rauchen 25-30%
    • Ernährung 20-40%
    • Alkohol 3%
    • berufliche Faktoren 4-8%
    • genetische Faktoren 5%
    • Infektionen 5%
    • Luftschadstoffe 2%
    • ionisierende Strahlung 1-2%
    • starke Schmerzen
    • instablie Knochen
    • Verdauungsstörungen
    • Beeinträchtigungen der Gehirnfunktion

Verteilung der Krankheiten mit Folge Pflegebedürftigkeit


Quelle:Schwerpunktbericht der Gesundheitsberichterstattung des Bundes Pflege